Frau mit schwarzer Brille

Körperhaltung

Vermeiden Sie Kopfschmerzen und Augenbeschwerden mit den richtigen Gläsern und dem korrekten Sitz der Brille sowie der richtigen Körperhaltung am Arbeitsplatz.

* Rund 80% der beruflichen Tätigkeiten werden sitzend ausgeführt. Der richtigen Körperhaltung und Sitzposition kommt somit entsprechende Bedeutung für das persönliche Wohlbefinden und auch für die Arbeitsleistung zu.

* Durch die richtige Sitzhöhe und Handposition können Sie häufig Augen- und Nackenbeschwerden sowie Kopfschmerzen und folglich oft Sehbeschwerden und Ermüdung der Augen vermeiden.

* Stellen Sie die Sitzhöhe oder die Arbeitsfläche so ein, dass Ober- und Unterarm in etwa einen rechten Winkel bilden.

* Der Anteil der Bildschirmarbeit steigt ständig. Achten Sie daher auf den richtigen Abstand zum Bildschirm, optimal sind ca. 40-60 cm. (siehe auch >> Bildschirmarbeit)

<< zurück